Motorsaege_1920x460

Das richtige Sägekettenöl für deine Motorsäge:

Eine gut gewartete Motorsäge ist entscheidend für deine Funktionsfähigkeit und Leistung. Ein unverzichtbarer Bestandteil deiner Wartung ist die regelmäßige Verwendung von hochwertigem Sägekettenöl. Bei uns erfährst du, warum Sägekettenöl für eine einwandfreie Funktion deiner Motorsäge so wichtig ist und wie es dazu beiträgt, Verschleiß zu minimieren und Schäden zu vermeiden.

Weißt du schon alles rund um Sägekettenöl und möchtest dir nur welches zum Nachfüllen kaufen dann haben wir unter diesem Text unsere besten Kettenöle. Für alle die mehr zum Thema wissen möchten geht es hier weiter.

Du möchtest lieber biologisches Kettenöl. >> zum Biokettenöl

Kettenöl mineralisch

Kettenöl mineralisch
Anzeigen als Liste Liste Tabelle
Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste Tabelle
Absteigend sortieren
pro Seite

Die Vorteile von hochwertigem Sägekettenöl

Minimierung des Verschleißes: Durch die Verwendung von hochwertigem Sägekettenöl wird der Verschleiß deiner Kette deutlich reduziert. Das Öl bildet einen schützenden Film auf deiner Kette, wodurch Reibung und Abnutzung verringert werden. Dies führt zu einer längeren Lebensdauer deiner Kette und spart Kosten für Ersatzteile.

Vermeidung von Schäden: Eine unzureichend geschmierte Kette kann ernsthafte Schäden an deiner Motorsäge verursachen. Durch mangelnde Schmierung erhitzt sich deine Kette schnell, was zu erhöhtem Verschleiß und sogar zur Überhitzung deines Motors führen kann. Hochwertiges Sägekettenöl hält die Temperatur besser unter Kontrolle und schützt so deine Motorsäge vor möglichen Schäden.

Optimale Schnittleistung: Eine gut geschmierte Kette gewährleistet eine effektive Schnittleistung. Das Sägekettenöl verringert die Reibung und ermöglicht ein reibungsloses Gleiten deiner Kette durch das Holz. Dadurch kannst du präzise und saubere Schnitte erzielen.

S_gekette

Warum ist Sägekettenöl so wichtig?

Sägekettenöl spielt eine entscheidende Rolle für den reibungslosen Betrieb deiner Motorsäge. Es reduziert die Reibung zwischen der Kette und dem Sägekettenblatt. Durch die Schmierung der beweglichen Teile ermöglicht das Kettenöl eine effiziente und präzise Schnittleistung. Ohne ausreichende Schmierung wäre deine Kette starkem Verschleiß ausgesetzt und deine Sägeleistung würde erheblich beeinträchtigt.

Wie dickflüssig sollte ein Kettenöl sein?

Die Viskosität des Sägekettenöls variiert je nach Schwertgröße und Kettengeschwindigkeit. ISO VG 100 ist für normale Motorsägen geeignet, während größere Sägen dickflüssigeres Öl wie ISO VG 220 oder sogar ISO VG 320 oder 460 benötigen.

Die Bedeutung von Haftzusätzen im Sägekettenöl

Aufgrund der hohen Geschwindigkeiten, mit denen sich deine Kette bewegt, besteht die Gefahr, dass das Sägekettenöl während des Betriebs abgeschleudert wird. Um sicherzustellen, dass das Öl dort bleibt, wo es benötigt wird, werden spezielle Haftzusätze dem Sägekettenöl beigemischt. Diese Haftzusätze sorgen dafür, dass das Öl an deiner Kette haftet und nicht vorzeitig abgeschleudert wird. Dadurch wird eine gleichmäßige Schmierung gewährleistet und der Verbrauch von Sägekettenöl reduziert.

Fazit:

Die regelmäßige Verwendung von hochwertigem Sägekettenöl ist für die Funktionalität und Langlebigkeit deiner Motorsäge von großer Bedeutung. Es minimiert den Verschleiß, schützt vor Schäden und ermöglicht eine optimale Schnittleistung. Achte darauf, das richtige Sägekettenöl für deine Motorsäge zu verwenden und überprüfe es regelmäßig, um es nachzufüllen. Dadurch stellst du sicher, dass deine Motorsäge stets effizient arbeitet und dir lange Zeit gute Dienste leistet.